Dokumentation – zwischen Sinn und Wahn

Wo? Riedgasse 9, 6020 Innsbruck, in der Aula, Erdgeschoß im Neururerhaus der Diözese.

Wann? Freitag, 29.11.19, 00.00 Uhr–15.00 Uhr

 

Veranstalter: Referat KAKITA /  Elementarpädagogik der Diözese gemeinsam mit der  Plattform Kinderbetreuung Tirol. Die Veranstaltung wird moderiert: jede Betreuerin, jeder Betreuer ist Experte. Erfahrungsaustausch und Kennenlernen stehen bei diesem Treffen im Vordergrund.

 

Ablauf: Nach einem Impulsreferat mit einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema werden wir in unterschiedlichen Workshops arbeiten. Dabei beschäftigen wir uns mit den rechtlichen Vorgaben, den pädagogischen Anforderungen, der Sicherstellung des Informationsflusses im Team und nicht zuletzt mit dem Aspekt der Selbstreflexion.

 

Die Plattform Kinderbetreuung Tirol ist die Interessensgemeinschaft der privaten Kinderbetreuungseinrichtungen in Tirol, die mit ihrem Angebot an Kinderbetreuung die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. Dazu zählen Träger von Kindergruppen, Kinderkrippen, Kindergärten, Horten und Tagesmüttervereine. Mit dieser Veranstaltung kommt die Plattform dem Wunsch nach einer verstärkten Vernetzung der Pädagoginnen und Pädagogen nach.

 

 

Anmeldung:
schulamt@dibk.at mit Bekanntgabe des Namens der TeilnehmerIn und des Namens der Einrichtung. Herzlichen Dank!

zur Übersicht

Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol

Leopoldstraße 35
6020 Innsbruck

Tel. (+43 512) 58 82 94
office@kinderbetreuung-tirol.at

https://www.kinderbetreuung-tirol.at/index.php?action=detailEvents&id=315
Abgerufen am: 12.11.2019