BÖE

(= Bundesverband Österreichischer Elternverwalteter Kindergruppen)

Der BÖE formuliert seit seiner Gründung 1988 die gemeinsamen Ideen und pädagogischen Konzepte der einzelnen Kindergruppen Österreichs in den Kindergruppen-Standards.

Aufgaben des BÖE

  • Träger des BÖE-Bildungszyklus; seit 1992 werden in Österreich Kindergruppen- bzw. KinderkrippenbetreuerInnen in Tirol, Salzburg, Wien, Niederösterreich und Kärnten ausgebildet. Die Bildungsstandards werden regelmäßig - entsprechend des Österreichischen Bildungsrahmenplanes - gemeinsam mit den ReferentInnen überprüft, angepasst und erweitert.
  • Interessensvertretung in der SWÖ (= Sozialwirtschaft Österreich) und im Milota (Mindestlohntarif für private Betreuungseinrichtungen)
  • Redaktion und Herausgabe des Magazins "frische böe" -  pädagogische Fachzeitschrift
  • Vernetzung der einzelnen Landesgruppen untereinander
  • Formulierung und Mitarbeit von Bildungsstandards in Gremien und Institutionen
  • Mitglied der Plattforum educare - eine überparteiliche österreichweite Arbeitsgemeinschaft von ExpertInnen des elementaren Bildungsbereichs aus Institutionen, TrägerInnenorganisationen und Berufsverbänden,
  • Vernetzung als partnerschaftliche Zusammenarbeit auch auf europäischer Ebene mit der BAGE (= Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen - Deutschland)

Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol

Leopoldstraße 35
6020 Innsbruck

Tel. (+43 512) 58 82 94
office@kinderbetreuung-tirol.at

https://www.kinderbetreuung-tirol.at/dachverband/boe
Abgerufen am: 20.10.2017