ReferentInnen

Die von uns eingesetzten ReferentInnen sind erfahrene TrainerInnen aus unterschiedlichen, großteils akademischen Fachbereichen und ExpertInnen in der Weiterentwicklung pädagogischer Theorie und Praxis.

Sie stehen in jedem Fall in beruflichem oder persönlichem Bezug zu Kinderbetreuungseinrichtungen, im speziellen Kindergruppen, womit ein hoher Praxisbezug gewährleistet bleibt. Durch intensiven Kontakt mit den Vortragenden und den StudentInnen bleiben wir im Austausch und verbessern kontinuierlich unser Aus- und Weiterbildungsangebot.

Mag. Martina Gitzl-Zecha

  • Anderer Umgang 1 & 2 
  • Früherziehung
  • Pflege und Hygiene                                 

(seit Oktober 2014 für den BÖE-BZ tätig)       

Ausbildung     

Ausbildung zur Volksschullehrerin an der Lehrerbildungsanstalt in Bruneck (Südtirol), Diplom-Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität in Innsbruck mit Schwerpunkt Frauenforschung und Sozialpädagogik.

Weitere Qualifikationen

Ausbildung zur Gestaltpädagogin beim AGB-Ausbildungsinstitut der Arbeitsgemeinschaft für Gruppen-Beratung, Gestaltpädagogik Österreich.

Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft für Kinderkrippen beim Dachverband für selbstorganisierte Kinderbetreuung (BÖE)

Seit 2018 Pikler-Pädagogin.

Berufsfelder

11 Jahre sozialpädagogische Beraterin in Sozialeinrichtungen mit benachteiligten Jugendlichen und Erwachsenen;

4 Jahre pädagogische Fachkraft in einer elternverwalteten Kinderkrippe;

Seit 2011 Leiterin von Eltern-Kind-Gruppen nach Emmi Pikler im Eltern-Kind-Zentrum Innsbruck und in freier Praxis.

Referentin für Früherziehung.

Mag. Tina Neururer

  • Einführung
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Bindung und Trennung
  • Transitionen
  • Reflexionstage

(seit 2011 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

Psychologin

Weitere Qualifikationen

Akademische Supervisorin                              Theaterpädagogin

Berufsfelder

18 Jahre sozialpädagogische Leiterin  Verein der Tagesmütter, Kinderspiel-  gruppen und Kinderkrippen im Bezirk Landeck 

Erziehungsberatung

Krisenmanagement, Familien- und Besuchsbegleiterin, Kinder-und Jugendhilfe Landeck, Innsbruck

Qualitätscoach 

Referentin (Ausbildungen im Bereich der  Kinderbetreuung: KinderkrippenpädagogInnen,  Assistenzkräfte, Tageseltern;  Fort- und Weiterbildungen für MitarbeiterInnen in    diversen Einrichtungen, Vorträge und Workshops  

Supervisorin/Coach 

sozialpädagogische Pflegestellen im Bezirk Imst; Kinderbetreuungseinrichtungen 

Fall‐, Team‐, Einzelsupervisionen in  diversen beruflichen Kontexten

Seit 2019 ambulante Familienarbeit (AFA Tirol, SOS Kinderdorf)

Michaela Piegger

  • Konzeption und pädagogische Ansätze
  • Elternarbeit
  • Kommunikation
  • Teamarbeit

(seit Juli 2021 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

Kindergartenpädagogin, Früherzieherin

Weitere Qualifikationen

Zertifizierungslehrgang Systemischen Beratung, Intervision

und Coaching, Zertifikatslehrgang „Frühe sprachliche Förderung“,

Zertifizierungslehrgang zur Prozessbegleiterin für Qualität in elementaren Bildungseinrichtungen, Ausbildung Mediation und Konfliktmanagement (laufend)

Diverse Fort- und Weiterbildungen im Bereich Pädagogik und Führungsmanagement

Berufsfelder

Seit 2007 Gruppenführende Pädagogin und seit 2011 Leitung der Kinderkrippe Eltern - Kind Zentrum;

Ehemals Lehrtätigkeit an der BAKIP im Bereich Früherziehungsdidaktik und Praxis; Lehrgangsleitung „Qualität in der Früherziehung“ Teil A;

Referententätigkeiten für BFI, Land Tirol, Sozialpädagogisches Kolleg in Stams, Referentin im Lehrgang „Qualität in der Früherziehung“ Teil B;

 

Barbara Spieldener

  • Hort

(seit 2016 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

Kindergarten- und Hortpädagogin, Didaktiklehrgang

Berufsfelder

2 Jahre in Italien als Kindermädchen tätig;

1,5 Jahre in Patsch als Kindergärtnerin tätig;

3 Jahre in einem Mädchen Internat als Erzieherin;

Ein ¾ Jahr in der Kindergrippe Frederik, danach im Herbst 2004 Praxishort an der Kettenbrücke aufgebaut und seitdem dort tätig; parallel dazu vier Jahre als Praxislehrerin tätig, einige Jahre am Erasmusprojekt der Schule mitgearbeitet, dafür Schüler für ihr Auslandspraktikum nach Italien begleitet und betreut;

laufende Betreuung von SchülerInnen und Studierende des Kollegs bei ihrem Praktikum im Hort;

 

Gabriele Steixner

  • Einführung
  • Praxisreflexion 1 & 3
  • Natur und Technik
  • Ethik und Gesellschaft
  • Abschluss

(seit Juli 2021 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

Kindergartenpädagogin Sonderkindergartenpädagogin Montessoripädagogin

Weitere Qualifikationen

Ausbildung zum systemischen Arbeiten und Beraten

Diplomstudium für interkulturelle Kompetenzen

Berufsfelder

21 Jahre gruppenführende Kindergartenpädagogin in verschiedenen Kindergärten und im Übungskindergarten

davon 5 Jahre als Kindergartenleiterin;

Lehrtätigkeit an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik;

Referentin für frühe mathematische Bildung im Team von Prof. Preiß mit den Projekten „Entdeckungen im Entenland“ sowie „Entdeckungen im Zahlenland“

Zur Zeit als Mobile Beratung für die städtischen Kindergärten und Horte für die Stadt Innsbruck tätig.

Mag. Christiane Fiechtner

  • Reflexionstage
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Abschlussphase

(seit 2019 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

Dipl. Sozialpädagogin (Kolleg für Sozialpädagogik, Stams), Psychologiestudium und Doktorat (Universität Innsbruck)

Weitere Qualifikationen

Curriculum zur Klinischen und GEsundheitspsychologin (Schlosshofen, Vrlbg.), Ausbildung zur SAFE-Mentorin (Sichere Ausbildung Für Eltern), München;

Berufsfelder

Lehr- und Supervisionstätigkeit für Sozialpädagog*innen in Ausbildung, Kinderkrippenpädagog*innen und -assistent*innen,

Studierende der Psychologie und Lehrpersonen (seit 2008 laufend); Krisenpädagogische Mitarbeiterin (Krisenintervenionszentrum, Innsbruck, 2004 - 2007, 2018, 2019), psychologische Intensivbegleitung von Menschen mit Behinderung (SLW, 2019), Klinische- und Gesundheitspsychologin in freier Praxis,(seit 2015);

Mag. Elisabeth Moser

  • Teamarbeit und Teamentwicklung
  • Kommunikation und Umgang mit Konflikten
  • Mit Eltern partnerschaftlich zusammenarbeiten

Ausbildung

Glasfachschule Kramsach (mit Gesellenprüfung: Glaserin)

Aufbaulehrgang für Kunsthandwerk und Design

Kolleg für Sozialpädagogik (Dipl. Sozialpädagogin)

Erziehungswissenschaften an der Uni IBK (Mag. Phil)

Weitere Qualifikationen

Supervision, Coach und Organisationsentwicklung 

Berufsfelder

in Anstellung bei der pro mente tirol seit knapp 20 Jahren (soziotherapeutische Trainerin)

Elternzusammenarbeit, Teamarbeit und Teamentwicklung, Reflexionen; selbständig tätig als Supervisorin und Beraterin; Fortbildungen/Teamtrainings im Erwachsenenbereich, moderiere Klausuren und Teamtage

Lebens- und Sozialberaterin (Gewerbeschein)

Dipl.- Päd. Birgit Müller-Sigfrids

  • Grundlagen von Bildungsprozessen
  • Sprache und Kommunikation

(seit 2021 für den BÖE-BZ tätig)

Ausbildung

zertifizierte Familien- und Elterncoachin (im von Jesper Juul gegründeten Familylab in Schweden)

diplomierte Sonderpädagogin

systemische Beraterin

Weitere Qualifikationen

Erlebnispädagogin, Reisende, Mutter;

eine, die ausgewandert ist und ihr Leben neu aufgebaut hat;

Berufsfelder

Gründung meiner Firma BMS Tjänster in Finnland und dadurch selbstständige Tätigkeit als Coachin, Vortragende und Kursleiterin in Finnland und in Österreich;

davor: Lehrerin für Sprache in der Erwachsenenbildung in Finnland; langjährige Assistenz von erwachsenen Menschen mit Behinderung in Tirol sowie Gruppenleiterin ebenda, Lehrerin an Sonderschulen bzw. in Integrationsklassen, Trainerin von Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten, Mitarbeit in erlebnispädagogischen Projekten;

Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol

Leopoldstraße 35
6020 Innsbruck

Tel. (+43 512) 58 82 94
office@kinderbetreuung-tirol.at

https://www.kinderbetreuung-tirol.at/ausbildung/ausbildung-assistentin/referentinnenauszug
Abgerufen am: 03.07.2022