Ausbildung zur/zum AssistentIn in Kinderkrippen, Kindergärten, Horten

Die Tiroler Landesregierung hat im September 2016 die Novellierung des Tiroler Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz beschlossen. Damit ist nun auch für Tirols AssistentInnen in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten eine  Ausbildung verpflichtend. Der Dachverband entwickelte daher in Absprache mit dem Land Tirol  eine eigene Ausbildungsschiene sowohl für berufserfahrene AssistentInnen als auch für BerufseinsteigerInnen. 

Die nächsten Ausbildungsgruppen starten im April 2018 in Wörgl und im September 2018 in Innsbruck.

  • Dauer: 1 Jahr. Umfang und Inhalt der Ausbildung sind vom Land Tirol vorgegeben.
  • Abschluss: anerkannte Qualifikation als pädagogisch geschulte Assistenzkraft gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
  • Zielgruppe: AssistentInnen, die bereits in Einrichtungen arbeiten und noch über keine geeignete Ausbildung verfügen sowie BerufseinsteigerInnen, die in einer Kinderbetreuungseinrichtung als AssistentIn arbeiten möchten.
  • Ziele und Inhalte der Ausbildung: Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen sind Teil des pädagogischen Teams - mit viel Verantwortung für das positive Gelingen des Kinderbetreuungsalltags. Basis der Ausbildung ist die Vermittlung der pädagogischen Haltung eines partnerschaftlichen, respektvollen Umgangs zwischen Kindern und Erwachsenen. Im „Anderen Umgang", wie wir diese Haltung nennen, geht es um das lebendig-wache Kind, das in der Einrichtung die Chance haben soll, all seine potentiellen Fähigkeiten lebendig werden zu lassen.

Die einzelnen Module

  • Einführungsseminar (8 UE)
  • Erste-Hilfe-Kurs (6 UE)
  • Inhaltliche und praktische Fachseminare (192 UE): Pädagogik-Didaktik-Bildungsbereiche, Entwicklungspsychologische Grundlagen, Kommunikation-Teamarbeit-Erziehungspartnerschaft
  • Reflexionstage (24 UE)
  • Praxisreflexion (16 UE)
  • Pflichtmodul Früherziehung (20 UE)
  • Wahlmodul Hortpädagogik (20 UE)
  • Literaturstudium/Lerntagebuch/Lerngangsabschluss (mind. 30 Stunden)
  • 200 Stunden berufspraktische Erfahrung in Kindergärten, Kinderkrippen, Horten

Die Seminare finden geblockt freitags/samstags, zweimal im Monat, statt. Es gibt eine 90%ige Anwesenheitspflicht.

Die Zahl der TeilnehmerInnen beträgt mind. 16, max. 20.

Die gesamte Ausbildung dauert 1 Jahr.

Berufspraktische Erfahrung

Begleitend zum Lerngang sind mindestens 200 Stunden berufspraktische Erfahrung in einer Kinderbetreuungseinrichtung, die dem Tiroler Kinderbildungs- und

Kinderbetreuungsgesetz entspricht, zu leisten. Wenn diese 200 Stunden im Rahmen eines Praktikums geleistet werden, wird dies vom Träger (Lerngangsleitung) entsprechend begleitet.

  • Kosten (inkl. Pflichtmodul Früherziehung): 1.750,- Euro. Eine Förderung von 30% (=525,- Euro) kann über das Update-Bildungsgeld des Landes Tirol in Anspruch genommen werden.
  • Wahlweise kann das Zusatzmodul "Hortpädagogik" dazu gebucht werden. Kosten: 200,00 Euro.
  • Veranstaltungsort: Innsbruck

Träger der Ausbildung ist der Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol. Er erstellt die Konzepte, legt die Standards für die Inhalte fest und vergibt die Zertifikate. Diese Ausbildung wurde in Kooperation mit dem BÖE  (Bundesverband Österreichische Elternverwaltete Kindergruppen) entwickelt.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre, abgeschlossene Pflichtschulausbildung, Deutschkenntnisse auf B1-Niveau.

Neben diesen formalen Voraussetzungen gibt es auch ein Auswahlverfahren, bei dem wir uns ein Bild über die Eignung der/des InteressentIn machen.

Anmeldung

Anmeldungen:  Wenn Sie sich für den nächsten Lerngang, den wir im April 2018 in Wörgl starten, interessieren, schicken Sie uns bitte Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben.

Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol
Leopoldstraße 35/1, 6020 Innsbruck
Tel. (+43 512) 58 82 94-50
Mag. Nadja Graber
graber@kinderbetreuung-tirol.at

MMag.Patricia Oleksy-Ghedina
oleksy-ghedina@kinderbetreuung-tirol.at

Dachverband Selbstorganisierte Kinderbetreuung Tirol

Leopoldstraße 35
6020 Innsbruck

Tel. (+43 512) 58 82 94
office@kinderbetreuung-tirol.at

https://www.kinderbetreuung-tirol.at/ausbildung/ausbildung-assistentin/ausbildung-assistentin
Abgerufen am: 13.12.2017